info@obenstruthschule.de
0271 51987

Schulordnung

Schulordnung

Damit sich Kinder, Lehrer und Eltern in unserer Schule wohlfühlen können, gelten für uns folgende Verhaltensregeln:

1) Allgemeines Verhalten

1. Jedes Kind hat das Recht, im Unterricht etwas zu lernen, deshalb…

a) stören wir nicht durch Reden mit unseren Banknachbarn, in die Klasse rufen, Herumlaufen, Trommeln mit Fingern und Stiften usw.,
b) kommen wir zur Schule und nehmen an allen „verpflichtenden Schulstunden“ teil, wenn wir gesund sind,
c) erledigen wir jeden Tag unsere Hausaufgaben,
d) machen wir im Unterricht mit,
e) erledigen wir die Aufgaben, die uns die Lehrerin im Unterricht stellt,
f) sorgen wir mit Hilfe unserer Eltern dafür, dass wir Hefte, Bücher, Schreib- und Kunstmaterialien sowie Sportsachen zum Unterricht mitbringen,
g) kommen wir pünktlich zum Unterricht.

2. WIR HABEN LEHRERINNEN UND LEHRER, DIE UNS BEIM LERNEN HELFEN. DESHALB HÖREN WIR AUF SIE.

3. WIR BEHANDELN ANDERE SO, WIE WIR SELBST GERNE BEHANDELT WERDEN WOLLEN, DESHALB…

a) sind wir nett zueinander, damit wir uns alle wohlfühlen,
b) helfen wir denen, die Hilfe brauchen,
c) machen wir anderen nichts kaputt und nehmen ihnen nichts weg,
d) beleidigen wir niemanden, weder mit Schimpfwörtern noch mit Zeichen,
e) prügeln wir uns nicht, sondern versuchen miteinander friedlich zu reden,
f) schubsen wir andere nicht,
g) spucken wir andere nicht an,
h) ärgern wir andere nicht,
i) lachen wir andere nicht aus.

4. WIR GEBEN ACHT AUF UNSERE SCHULE, DEREN EINRICHTUNG UND DAS EIGENTUM ANDERER, DESHALB…

a) werfen wir unseren Müll, sowohl drinnen als auch draußen in den Mülleimer,
b) beschmieren wir nicht die Wände, Spielgeräte und Möbel,
c) machen wir die Einrichtung usw. nicht kaputt (wenn einmal etwas kaputt geht, melden wir es den Lehrern oder dem Hausmeister),
d) springen wir nicht mit den Füßen gegen die Wände,
e) wickeln wir altes Kaugummi in Papier und werfen es in den Mülleimer,
f) hängen wir unsere Jacken an die Garderobenhaken in den Fluren.

2) Verhalten vor und nach dem Unterricht

1. Wir betreten den Schulhof erst ab 7.55 Uhr, da erst dann eine Lehrerin die Aufsicht führt.
2. Da das Klettergerüst morgens oft noch feucht und rutschig ist, klettern wir vor dem Unterricht nicht darauf.
3. Wir betreten und verlassen die Schule nur durch die Hoftüren.
4. Durch das Milchkämmerchen verlassen wir die Schule nur mit Erlaubnis einer Lehrerin.
5. Wenn wir erst zur zweiten Stunde Schule haben, betreten wir das Gebäude erst nach der Pause.
6. Wenn wir zur dritten Stunde Schule haben, betreten wir das Gebäude erst nach der Pause.
7. Wenn wir Schulschluss haben, gehen wir sofort nach Hause und halten uns nicht im Gebäude oder auf dem Schulhof auf.

3) Schulhofregeln: Verhalten auf dem Schulhof

1. Wir spielen nur an der Torwand auf Hof 2 Fußball. Wenn der Ball über den Zaun geflogen ist, fragen wir erst die Aufsicht, dann verlassen wir den Hof über Hof 1, nicht über den Zaun oder durchs Milchkämmerchen.
2. In den Pausen gehen wir nur mit einer Lehrerin auf den Bolzplatz.
3. Den Hang über der Mauer betreten wir nicht, um die Pflanzen zu schützen.
4. Wir klettern und schaukeln nur auf dem Klettergerüst und den Wippen, nicht aber auf den Zäunen, Toren und Tafeln.
5. In den Pausen betreten wir das Gebäude nicht.
6. Wenn wir die Schulhöfe wechseln möchten, gehen wir durch den Schulgarten.
7. In der Pause bleiben wir auf den Schulhöfen und verlassen das Schulgelände nicht.
8. Wir essen und trinken während der Frühstückspause und lassen unser Frühstück dann in der Klasse.
9. Pausenzeit ist Toilettenzeit.
10. Die Jungen gehen über Hof 1 zur Toilette, die Mädchen über Hof 2.
11. Wir haben Spielsachen für die Pause und sorgen dafür, dass sie nicht beschädigt werden und verschwinden. Ein Ordnungsdienst bringt die Spielsachen nach der Pause zurück.

4) Toilettenregeln: Verhalten in den Toiletten

1. Auf der Toilette verhalten wir uns so, dass auch jeder, der nach uns kommt, eine saubere Toilette vorfindet.
2. Wir benutzen nur die Toiletten und spülen ab, wenn wir fertig sind.
3. Wir benutzen zum Abputzen und Händetrocknen nur so viel Papier wie nötig.
4. Nach dem Toilettenbesuch waschen wir uns die Hände.

5) Treppenhausregeln: Verhalten im Treppenhaus

1. Wir gehen langsam und leise durch das Schulgebäude, weil Springen und Klettern auf den Treppen auf den Treppen und am Treppengeländer sowie Fangen und Ball spielen sehr gefährlich ist.
2. Wir wollen andere nicht erschrecken und belästigen, deshalb kreischen und schreien wir nicht und schließen die Türen nur mit dem Türgriff.
3. Während der Regenpause bleiben wir in unserem eigenen Klassenraum und spielen ruhig und friedlich miteinander.
4. Nach der Pause gehen wir sofort in unsere Klasse.

6) Verhalten im Klassenraum

1. Wir setzen uns sofort hin, wenn wir den Klassenraum betreten haben.
2. Wir laufen nicht über Tische und Stühle und lehnen uns nicht aus dem Fenster.
3. Wir beschmieren die Tafel nicht, da sie für den Unterricht gebraucht wird.
4. Da wir nicht möchten, dass andere unsere Sachen anfassen, berühren wir auch das Eigentum anderer Kinder nicht.
5. Wenn wir die Klasse verlassen möchten, fragen wir die Lehrerin.
6. Wir trinken während der Frühstückspause und lassen angebrochene Trinktüten in der Klasse, wenn wir in die Pause gehen.

7) Verhalten im Bus

1. Wenn wir zum Sport oder Schwimmen fahren, stellen wir uns in der Klasse auf und gehen mit der Lehrerin zum Bus.
2. Beim Einsteigen drängeln wir nicht und setzen uns sofort hin.
3.Während der Fahrt stehen wir nicht auf.
4. Im Bus essen und trinken wir nicht und lassen die Füße am Boden.
5. Wir stehen erst auf, wenn der Bus angehalten hat und die Türen geöffnet sind.
6. Wir bemalen den Bus nicht.

8) Verhalten in der Turnhalle und im Schwimmbad

1. In der Turn- oder Schwimmhalle verhalten und bewegen wir uns so, dass wir uns selbst und andere Kinder nicht gefährden.
2. Lange Haare binden wir zusammen.
3. In der Turn- und Schwimmhalle gibt es Umkleidekabinen für Jungen und Mädchen. Wir bleiben nur in unserer Kabine.
4. In der Turnhalle können wir die Duschen nicht benutzen, daher betreten wir sie nicht.
5. Die Geräteräume betreten wir nur in Begleitung der Lehrerin oder nach deren Genehmigung.
6. Den gesamten Hallenbereich verlassen wir nur gemeinsam mit der Lehrerin.

Möchten Sie Ihr Kind anmelden?

Senden Sie uns einfach das entsprechende Anmeldeformular.

Haben Sie Fragen?

Links für Kinder

www.blindekuh.de: Die Suchmaschine für Kinder
www.autolernwerkstatt.de: Rund um Autos, Fahrräder und Straßen
www.geo.de/geolino: Umwelt, Natur und Technik
www.kindernetz.de: Chats, Geschichten, Witze
www.kika.de: Der beliebte Fernsehsender
www.kinderlexikon.de: Schlag nach!
www.terzio.de/löwenzahn : Peter Lustig
www.wdrmaus.de: Die Sendung mit der Maus
www.pixelkids.de: Erstelle deine eigene Homepage
www.bauerhof.net: Alles rund um den Bauernhof
www.zapzapzebra.de: Natur und Basteln und viele Tipps für Kinder
www.jahn-siegen.de: das Sportangebot des TV Jahn-Siegen

Schreiben Sie uns